Um Ihnen effektiv helfen zu können, muss ich zunächst Ihre Situation verstehen. Deshalb möchte ich im Anamnese-Gespräch viel über Ihre körperlich Konstitution und Ihre Gewohnheiten erfahren. Darüber hinaus benötige ich eine genaue Beschreibung ihrer Beschwerden.
Mit diesen Informationen kann ich Ihren Gesundheitszustand einschätzen und Hinweise auf die Ursachen eventueller Störungen finden. Nur so ist es möglich eine auf Sie zugeschnittene Therapie zu konzipieren.

Antlitzdiagnose – die Diagnose aus dem Gesicht
Irisdiagnose – Iridologie
Blut-, Stuhl- und Urinuntersuchungen